Frosch-Logo

<<vorige | nächste >>

Qualität

Frauenschuhe werden in unterschiedlichster Qualität angeboten. Ein gesundes und kräftiges Rhizom ist die Voraussetzung für ein gutes Weiterwachsen im Garten. Worauf sollte man also beim Kauf achten

Am besten wachsen im Garten die Frauenschuhe weiter, die wie unsere aus Freilandkultur stammen. Sie sind an wechselnde Bedingungen, natürliches Bodenleben und Schlechtwetterperioden gewöhnt. Gleich im zweiten Standjahr kann man mit mehr Trieben und Blüten rechnen. Bei der Produktion von “Frosch® Exklusivstauden” wird weder chemischer Pflanzenschutz noch Heizenergie benötigt.

Winterharte Frauenschuhe aus Gewächshauskultur, wie sie von anderen Anbietern auf dem Markt sind, werden wesentlich schneller großgezogen. Sie schauen im ersten Moment eindrucksvoll aus, sind aber im Garten anfangs empfindlicher und müssen sich erst im Verlauf von 1-2 Jahren an die wechselhaften Bedingungen gewöhnen. Zudem wird bei der Produktion Chemie und deutlich mehr Energie eingesetzt.

Herr Schreiner aus Hönebach schreibt: “Über viele Jahre hinweg habe ich immer wieder versucht, Cypripedien in meinem Garten zu kultivieren. Alles vergeblich! Die für viel Geld gekauften bzw. gelieferten Pflanzen (in Töpfen und in „Spezialerde“) habe ich nie wieder gesehen. Als ich die Hoffnung schon fast aufgegeben hatte, habe ich Ihre Garten-Frauenschuhe entdeckt und war zuerst sehr skeptisch: Lieferung von nackten Rhizomen – kann das denn funktionieren? Das Ergebnis: Im vorigen Herbst habe ich verschiedene Frosch® Cypripedium-Rhizome gekauft und in meinem Garten eingepflanzt. Mit großer Spannung habe ich beobachtet, wie die Triebspitzen in diesem Frühjahr  durch die Erde gebrochen sind und sich anschließend prächtig entwickelt haben. Alle haben wunderschön und zahlreich geblüht und ich bin sehr sicher, daß ich im nächsten Jahr alle Pflanzen mit noch mehr Trieben und Blüten wiedersehen werde. Demnächst trifft bei meinem Händler eine neue Bestellung von mir ein. Ich bin absolut davon überzeugt, daß man nur mit Ihrer Methode Cypripedien erfolgreich im Garten kultivieren kann und ich danke Ihnen für diese Pionierleistung.

Die Wurzeln sollten weiß oder cremefarben sein, ohne dunkle Flecken oder Faulstellen. Schnittstellen dürfen nicht vorhanden und die Wurzelspitzen müssen intakt sein, erkennbar an der hellgelben Färbung. Bitte beachten: Nicht die Länge sondern die Dicke der Sproßknospe entscheidet über die Größe des Austriebes und die Blühfähigkeit. Da Sie die Pflanze im Ruhezustand kaufen, ist bereits festgelegt, ob sie nach dem Austrieb blühen wird. Durch gute Pflege können Sie daher nur die Blüte in der folgenden Vegetationsperiode beeinflussen (siehe Wachstumszyklus).

Gesunde Rhizome in Frosch-Qualität

Facebook